"Heilschlaf-Hypnose ist eine helfende Hypnose, deren konkrete Inhalte allein durch den Klienten bestimmt werden."

Newsletter

Bleiben Sie mit dem Newsletter stets auf dem neuesten Stand:

Ausbildungen zum Heilschlaf-Hypnotiseur / zur Heilschlaf-Hypnotiseurin finden regelmäßig am Sitz der GfHH e.V. in Bergheim bei Köln statt. Weitere Informationen sowie eine Buchungsmöglichkeit dazu finden Sie hier.

Bei einem Seminar zum Thema Heilschlaf-Hypnose kann man erwarten, dass darin vermittelt wird, bei welchen Anlässen die Heilschlaf-Hypnose wie angewendet werden kann. Und selbstverständlich wird auch das im Seminar behandelt. Allerdings wurde das Seminar nicht "Heilschlaf-Hypnose", sondern "Heilschlaf-Hypnotiseur/In" genannt, und darunter ist deutich mehr zu verstehen!

In einer Studie wurden verschiedene gängige Therapieverfahren u.a. im Hinblick auf ihre Wirksamkeit verglichen. Es gab zwei interessante Ergebnisse:

  • keines der getesteten etablierten Verfahren erwies sich als sonderlich über- oder unterlegen;
  • innerhalb der unterschiedlichen Verfahren waren aber insbesondere diejenigen Therapeuten erfolgreich, die mehr als andere von ihrem Verfahren überzeugt waren und dessen Wirksamkeit glaubhaft vermittelt hatten.

Es geht also nicht allein um Information und die handwerkliche Vermittlung eines Verfahrens, sondern auch um "Überzeugungsbildung". Nur wenn Sie in der späteren Anwendung der Heilschlaf-Hypnose Ihrem Gegenüber authentisch und empathisch vermitteln können, wie und warum die Heilschlaf-Hypnose wirkt, wird dieser einen größtmöglichen Nutzen daraus ziehen können und es Ihnen danken!


Für wen ist das Seminar "Heilschlaf-Hypnotiseur" geeignet?

Die Antwort auf diese Frage ergibt sich bereits daraus, wenn man sich vergegenwärtigt, was Heilschlaf-Hypnose ist und was sie bewirken kann: es handelt sich um ein helfendes Verfahren, mit dem (Erlebens- und Verhaltens-) Änderungen auf psychischer Ebene ermöglicht werden. Wann immer ein neuer, angemessenerer Weg eingeschlagen werden soll, wann immer Lösungen für eine Problemstellung gefunden werden sollen, kann Heilschlaf-Hypnose hilfreich sein, denn


Heilschlaf-Hypnose schafft einen Rahmen zur individuellen Neu-Strukturierung.

Damit ist Heilschlaf-Hypnose für all jene geeignet, die nach einem Werkzeug suchen, um damit anderen Menschen auf dem Wege einer Lösungsfindung hilfreich zur Seite zu stehen. Dies können die Mutter sein, die ihrem heranwachsenden Kind im Falle von Liebeskummer helfen möchte, oder auch der Chef, der seine Mitarbeiter befähigen möchte, kreative Vorschläge für eine strategische Neuausrichtung eines Unternehmens zu ersinnen.

Auf ein eher "typischeres" Interesse wird die Heilschlaf-Hypnose aber wohl bei jenen stoßen, die regelmäßig und professionell mit Hilfestellung zu tun haben (oder dies anstreben), also bei Lebensberatern und Therapeuten. Und natürlich leistet die Heilschlaf-Hypnose auch ihnen gute Dienste.

Insbesondere im Hinblick auf deren Bedürfnisse ruht das Seminar inhaltlich im wesentlichen auf drei zu vermittelnden 'Säulen':

1. Das besondere Vorgespräch

Ein "gewöhnliches" Vorgespräch ist auch im Bereich einer normalen Hypnosetherapie üblich; es dient dort z.B. der Beantwortung von Fragen des Klienten, dem Abbau etwaiger Vorurteile in Bezug auf Hypnose, ggf. der Abgrenzung zur Showhypnose usw.

Im Zusammenhang mit der Heilschlaf-Hypnose nennen wir das Vorgespräch deshalb "besonders", weil ihm darüber hinaus ganz vorrangig noch eine weitere, entscheidende Bedeutung zukommt, die man in der Psychologie als "Seeding" bezeichnet: Im Vorgespräch soll auch der Klient auf bewusster Ebene verstehen und nachvollziehen können, warum die Heilschlaf-Hypnose hilfreich sein kann - so, wie auch der Anwender zuvor überzeugt sein soll (s.o.). Dieses Element kann auch bei einem konventionellen Vorgespräch eine Rolle spielen, nimmt aber bei der Heilschlaf-Hypnose mehr Raum ein.

Dabei wird auch ganz unverhohlen die Kompetenz des Klienten sowie die hinsichtlich des Erfolges nur untergeordnete Rolle des Heilschlaf-Hypnotiseurs herausgestellt. Wer sich als Hypnotiseur mit dieser Rolle nicht identifizieren kann und lieber "klassische Hypnose" praktizieren möchte, indem er anordnet, was der Klient zukünftig zu tun oder zu lassen habe, ist bei der Heilschlaf-Hypnose definitiv falsch - diese praktiziert das genaue Gegenteil.

2. Hypnose

Der Werkzeugkasten eines "konventionellen Hypnotherapeuten" mit all seinen unterschiedlichen Techniken ist sehr groß und wäre an zwei Seminartagen nicht annähernd zu vermitteln. Im Zusammenhang mit der Heilschlaf-Hypnose ist allerdings nur ein kleiner Teil von Belang, nämlich die Einleitung und zuverlässige Ausleitung einer Trance. Das, was konventionelle Hypnotherapie zu einem (weiteren) wirksamen Verfahren der Hilfestellung macht, nämlich was ein Berater während der Trance tut, wird dabei durch die bewährten Standard-Suggestionen ("Anregungen") eben der Heilschlaf-Hypnose ersetzt.

Irgendwelche Vorkenntnisse in der Hypnose sind daher für dieses Seminar nicht erforderlich. Jemanden in Trance zu führen, kann man in 15 Minuten lernen.


3. Suggestionen der Heilschlaf-Hypnose

Diese sind es nun endlich, die ein Vorgehen im Sinne der Heilschlaf-Hypnose abrunden: während der Trance wird der Klient auf dem Weg seiner ureigenen Lösungsfindung motivierend begleitet, ohne inhaltliche Vorgaben zu machen. Dafür wurde ein Text entwickelt (und hundertfach an Klienten erprobt), der als bewährte "Leitlinie" dient.

Ergänzt werden diese "Kernbereiche" u.a. auch durch wichtige rechtliche Hinweise, denn mit der Heilschlaf-Hypnose ist es nach unserer Auffassung tatsächlich rechtlich einwandfrei möglich, auch im Falle von Krankheiten oder psychischen Störungen tätig zu werden, ohne im Besitz einer Heilerlaubnis zu sein - vorausgesetzt, dass wichtige Rahmenbedingungen zwingend eingehalten werden, die selbstverständlich ebenso vermittelt werden.

Und natürlich hat das Seminar auch einen hohen Praxisanteil, um sowohl in der Anwendung als auch im "Empfang" der Heilschlaf-Hypnose Erfahrungen zu sammeln. Positive Veränderungen im Leben der Seminarteilnehmer/Innen sind dabei übrigens an der Tagesordnung.

Die Höchtteilnehmerzahl am Seminar ist auf 8 Personen begrenzt.
Weitere Details zum Seminar sowie die Buchungsmöglichkeit finden Sie auf der Seite www.hypnoseminar.de